Im Folgenden finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Zugriff auf die und die Nutzung der Applikation CrowdProtect zwischen

 

CrowdProtect Social gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt), 81243 München, Deutschland („wir“/„uns“)

und

Ihnen („Sie“/„Ihnen“).

 

Indem Sie auf die Applikation zugreifen und Sie diese nutzen, bestätigen Sie, dass Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Geschäftsbedingungen“) vollständig gelesen und verstanden haben, und Sie bestätigen, dass Sie diese Geschäftsbedingungen akzeptieren, an die ab dem Datum der Unterschrift („effektives Datum“) beide Parteien gebunden sind.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen jederzeit nach unserem Ermessen zu verändern. Bitte prüfen Sie diese Geschäftsbedingungen regelmäßig, um über eventuelle Änderungen informiert zu sein.

Indem Sie die Applikation nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie mit der Veröffentlichung neuer oder geänderter Geschäftsbedingungen adäquat über alle Änderungen in Kenntnis gesetzt worden sind. Die fortgesetzte Nutzung der Applikation nach solchen Änderungen oder der ausdrücklichen Akzeptanz der neuen Geschäftsbedingungen während der Nutzung der Applikation gilt als Ihre Zustimmung zu solchen Änderungen.

 

  1. Allgemeine Begriffsbestimmungen

a) Applikation bezeichnet die Applikation CrowdProtect. Diese stellt eine Ergänzung zu den regulären Hilfestellen wie Polizei und Rettungsdienst dar und vermittelt Hilfe in bestimmten Notfallsituationen.

b) Nutzer bezeichnet alle Personen, die die App erworben und installiert haben.

c) CrowdProtect bezeichnet den Anbieter der Applikation. Dies ist CrowdProtect Social gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt), Bachmairstrasse 8a, 81243 München.

d) Unter Store ist der App-Store zu verstehen, der für das vom Nutzer verwendete Betriebssystem anzuwenden ist. Beispiele: iTunes App Store, Google Play Store.

 

  1. Geltungsbereich der Allgemeinen Nutzungsbedingungen

Diese Vertragsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder abweichende Bedingungen der Nutzer werden nicht anerkannt, es sei denn, ihrer Geltung ist durch CrowdProtect ausdrücklich schriftlich zugestimmt worden. Ergänzend gelten die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Stores.

 

  1. Vertragsgegenstand

Gegenstand dieses Vertrages ist der Erwerb einer Applikation zur Übermittlung von Informationen über Notfälle. Diesen Geschäftsbedingungen unterliegend gewähren wir Ihnen eine beschränkte, nicht-exklusive, nicht-übertragbare weltweite Genehmigung, auf die Applikation zuzugreifen und sie zu nutzen. Diese Genehmigung ist in Übereinstimmung mit diesen Geschäftsbedingungen widerruflich.

 

Solange Ihnen keine dementsprechende schriftliche Erlaubnis von uns vorliegt, dürfen Sie

(a) die Applikation und ihre Dokumentation nicht kopieren, verändern, anpassen, übersetzen oder anderweitig abgeleitete Werke erstellen

(b) kein Reverse Engineering, keine Dekompilation, kein Disassembling und keine anderen Versuche unternehmen, um den Quellcode oder die Betriebsgeheimnisse der Applikation zu erfahren, ausgenommen in dem Ausmaß, indem die geltenden Gesetze eine solche Beschränkung ausdrücklich verbieten

(c) die Rechte an bzw. auf der Applikation und ihrer Dokumentation (oder Inhalte derselben) nicht vermieten, verleihen, weitergeben, verkaufen oder übertragen, außerhalb des Rahmens der hiermit gewährten Genehmigung

(d) die Handelszeichen, Geschäfts- und Unternehmensnamen, Servicezeichen, Logos, Domainnamen und andere unverwechselbare Eigenschaften der Marke oder andere Eigentumsrechte in Zusammenhang mit den Services zu keinem Zweck ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung verwenden

(e) kein Handelszeichen, keinen Geschäfts- oder Unternehmensnamen, kein Servicezeichen, keine Logos, keine Domainnamen und keine anderen unverwechselbaren Eigenschaften der Marke oder anderes durch das Urheberrecht geschütztes Material oder andere Eigentumsrechte in Zusammenhang mit der Applikation und damit in Zusammenhang stehender Services registrieren, versuchen zu registrieren oder jemand anderem dabei behilflich sein, sie zu registrieren

(f) keine Geräte, Software oder Abläufe verwenden, veröffentlichen, übermitteln oder einführen, die sich störend auf den Betrieb der Services oder der Applikation auswirkt oder dies versucht.

 

Die unter (a) bis (f) aufgeführten Aktivitäten dürfen Sie auch keinem Dritten ermöglichen. Bei Ihrem Zugriff auf und die Nutzung der Applikation, um von den Services zu profitieren, werden Sie in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen und Vorschriften handeln.

 

  1. Minderjährige

4.1 Der Zugriff auf und die Nutzung der Applikation durch Minderjährige unterliegt in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen der vorherigen Zustimmung ihrer gesetzlichen Vertreter, die durch den Zugriff und die Nutzung als gewährt gilt.

4.2 Wir machen die gesetzlichen Vertreter hiermit darauf aufmerksam, dass sie verantwortlich und haftbar für den/die Minderjährige(n) sind, was den Zugriff auf und die Nutzung der Applikation und der damit in Zusammenhang stehenden von den Serviceleistern erbrachten Services betrifft.

 

  1. Zusicherungen und Gewährleistungen

5.1 Sie sichern zu und gewährleisten, dass:

a) Sie das Recht und die Befugnis haben, diesen Geschäftsbedingungen zuzustimmen und eine Vereinbarung mit uns zu treffen;

b) alle Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, aktuell, wahr, genau, haltbar und vollständig sind und dass Sie von Änderungen dieser Daten umgehend in Kenntnis setzen;

c) dass Sie entsprechend diesen Geschäftsbedingungen handeln und Ihre Verpflichtungen erfüllen;

d) dass Sie insbesondere für alle Kosten, Ausgaben, Verluste und Verbindlichkeiten verantwortlich sind sowie für alle Aktivitäten, die Sie in Zusammenhang mit Ihrem Zugriff auf und die Nutzung der Applikation und der damit in Zusammenhang stehenden Services unternehmen.

 

5.2 In Bezug auf Ihren Zugriff auf und Ihre Nutzung der Applikation und der damit in Zusammenhang stehenden Services sichern Sie insbesondere zu und gewährleisten Sie, dass:

a) Sie nur zu den Zwecken und auf die Art, die ausdrücklich durch diese Geschäftsbedingungen gestattet sind, um im Notfall Ihre Geolokalisation durch die Service-Leister zu ermöglichen, auf die Applikation zugreifen und sie nutzen.

b) Sie nicht auf die Applikation und damit in Zusammenhang stehende Services zugreifen oder Sie nutzen, um ungesetzliche Aktivitäten zu verfolgen;

c) Sie weder direkt noch indirekt Handlungen ausführen, um diese Applikation, den Zweck dieser Geschäftsbedingungen oder unsere Geschäftstätigkeit zu behindern, unter anderem nicht – aber nicht beschränkt auf – Handlungen, die die beabsichtigte Verwendung der Applikation und der damit in Zusammenhang stehenden Services behindern könnten.

d) Sie im Rahmen des Zugriffs auf die und der Nutzung der Applikation keine in die Applikation integrierten Sicherheitsmaßnahmen, digitalen Signaturen, digitale Rechteverwaltung, Verifikation- oder Authentifizierungsmechanismen deaktivieren, hacken oder anderweitig behindern oder anderen dies ermöglichen.

 

  1. Zustandekommen des Vertrages

Die Bereitstellung der App im jeweiligen App-Store stellt ein rechtsverbindliches Angebot von CrowdProtect an den Nutzer zum Abschluss eines Vertrages dar. Die Annahme des Vertrages durch den Nutzer beginnt durch das vom App-Store vorgegebene Verfahren.

  1. a) iTunes App Store

Der Nutzer wählt die App im Store aus und betätigt den Butten „Gratis“. Danach betätigt er den Button „Installieren“ und gibt, soweit er dazu aufgefordert wird, sein Apple-ID-Passwort ein. Dadurch wird die Applikation installiert.

  1. b) Google Play

Der Nutzer wählt die App im Store aus und betätigt den Button „Laden“. Danach betätigt er den Button „Installieren“. Es kann die Eingabe des bei Google hinterlegten Passwortes erforderlich sein. Zusätzlich zum Download der Applikation kann der Nutzer eine E-Mail-Bestätigung für den Kauf erhalten.

  1. c) Download der APK Datei

Der Nutzer installiert die App, welche nicht von einem offiziellen App-Store heruntergeladen wurde.

Nach Installation der App ist beim ersten Öffnen der Applikation eine Registrierung bei CrowdProtect notwendig. Hierbei muss den Vertragsbedingungen zugestimmt werden. Damit kommt der Vertrag zustande. Die Vertragserfüllung beginnt damit sofort.

 

  1. Leistung durch CrowdProtect, Funktionsweise der Applikation

a) CrowdProtect stellt einen Dienst zur Verfügung, der der Vermittlung und Vernetzung von Hilfe in Notfällen dient. CrowdProtect kann nicht sicherstellen, dass bei einem über die Applikation gemeldeten Notfall tatsächlich Hilfe kommt. Die Applikation stellt lediglich eine Plattform zur Vermittlung dar.

b) Die Applikation ermöglicht es den Nutzern einen Notfall oder eine Gefahrensituation zu melden. Hierfür werden der Standort und die Art des Notfalls oder der Gefahrensituation des meldenden Nutzers an andere Nutzer in der Umgebung sowie an ausgewählte Kontakte gesendet. Der meldende Nutzer hat die Möglichkeit weitere Informationen zu teilen. Nutzer in der Nähe erhalten eine Benachrichtigung und können entscheiden, ob sie in der Lage sind, Hilfe zu leisten. Die Benachrichtigung erfolgt über eine Push-Benachrichtigung.

c) Die Applikation ermöglicht es zudem, vom Nutzer benannte Notfallkontakte zu benachrichtigen. Dies erfolgt per SMS oder per Push-Benachrichtigung. Die Kontakte, die nur per SMS benachrichtigt werden, werden lokal auf dem Gerät des Nutzers hinterlegt. CrowdProtect hat hierauf keinen Zugriff.

d) CrowdProtect bemüht sich um eine möglichst schnelle und genaue Verwaltung jeglicher Meldungen und Benachrichtigungen. Hierzu müssen die benötigten Funktionen des Gerätes des Nutzers durchweg nutzbar sein. Ein Zugriff der Applikation auf Netzwerk- und Positionsdienste kann dadurch eingeschränkt sein, dass das Gerät beschädigt ist, kein Empfang für Netzwerke oder Satelliten hat, der Applikation die nötigen Rechte nicht gegeben wurden oder der Akkustand der Gerätes nicht hinreichend ist.

 

Die Applikation ermöglicht es, dass die lokale Notrufnummer des Landes, in dem Sie aktuell Ihren Wohnsitz haben, durch externe Auslöser oder über das Mobiltelefon automatisch gewählt wird. Die Helfer, mit denen Sie durch die Ausführung der Applikation in Kontakt gebracht werden, sind in der Lage, durch Geolokalisation Ihren genauen Standort zu bestimmen.

 

  1. Mitgliedskonto und Sicherheit

Um auf die Applikation zuzugreifen und sie zu nutzen, müssen Sie den Registrierungsprozess abschließen, indem Sie uns mindestens Ihre Mobiltelefonnummer und nach Ihrem eigenen Ermessen Ihren Nachnamen, Ihren Vornamen und Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen.

Da die Applikation fortlaufend aktualisiert und verbessert wird und neue Versionen veröffentlicht werden, wird es in Zukunft ggf. möglich, nach Ihrem Ermessen zusätzliche Angaben zu machen, beispielsweise medizinische Angaben zu Allergien, an denen Sie leiden, Medikamenten, die Ihnen verschrieben wurden oder Angaben zu einer Person, die im Notfall kontaktiert werden soll. Wir weisen Sie hiermit ausdrücklich darauf hin, dass wir solche Daten, insbesondere medizinische, als sensible Daten betrachten. Indem Sie solche Daten übermitteln, stimmen Sie hiermit ausdrücklich dem Zugriff darauf und die Nutzung durch uns, den Vermittler und/oder die Rettungskräfte (insgesamt die „Service-Leister“) zu.

Die Daten, die Sie uns selbst im Registrierungsprozess zur Verfügung stellen, bezeichnen wir zusammenfassend als „Ihre persönlichen Daten“.

Ihnen ist bewusst, dass die Applikation ihren Zweck nur erfüllen kann, wenn Ihre persönlichen Daten stets aktuell und korrekt sind. Daher ist es Ihre Aufgabe, Ihre persönlichen Daten laufend zu aktualisieren, um ihre Genauigkeit und Korrektheit zu gewährleisten.

Alle Aktivitäten (einschließlich des Missbrauchs) der Applikation und damit in Zusammenhang stehender Services, die über Ihre Mobiltelefonnummer erfolgen, liegen allein in Ihrer Verantwortung. Sie erklären sich damit einverstanden, uns unmittelbar davon in Kenntnis zu setzen, wenn Sie erfahren, dass eine unbefugte Nutzung der Applikation über Ihre Mobiltelefonnummer erfolgt ist.

 

  1. Erreichbarkeit des Dienstes

CrowdProtect übernimmt keine Gewährleistung für die Verfügbarkeit der Applikation.

 

9.1 Die Applikation wird im Istzustand ohne ausdrückliche oder implizite Garantie irgendeiner Art zur Verfügung gestellt. Unter anderem werden keine Garantien, aber nicht beschränkt auf, der Gebrauchstauglichkeit, der Nichtverletzung von Rechten oder der Eignung für einen bestimmten Zweck gegeben. Sie akzeptieren, dass die Applikation nicht speziell auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten wurde und dass Sie für die Auswahl und den Betrieb entsprechend den Geschäftsbedingungen verantwortlich sind. Zwar ergreifen wir alle angemessenen Maßnahmen, damit die Applikation einwandfrei funktioniert, aber wir sichern insbesondere nicht zu und gewährleisten insbesondere nicht, dass: (i) die Applikation ununterbrochen oder fehlerfrei läuft; (ii) Mängel korrigiert werden; (iii) die Applikation frei von Viren oder anderen schädlichen Bestandteilen ist; oder (iv) die Nutzung der Applikation und weiterer durch die Applikation verfügbarer Daten korrekt, genau, pünktlich oder anderweitig zuverlässig sind. CrowdProtect ist bemüht, den Nutzer frühestmöglich über den Zeitpunkt und die voraussichtliche Dauer von Wartungsarbeiten zu unterrichten. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Erreichbarkeit der Applikation durch Fehler in der Applikation selbst eingeschränkt sein kann.

 

9.2 Für die Applikation und ihre Dokumentation gelten keine anderen Bedingungen, Garantien oder weitere Geschäftsbedingungen (einschließlich impliziter Bedingungen hinsichtlich der Qualität, Eignung für einen Zweck oder Übereinstimmung mit der Beschreibung) als die in diesen Geschäftsbedingungen dargelegten.

 

  1. Laufzeit und Kündigung

a) Der Vertrag wird für eine unbestimmte Zeit geschlossen.

b) Eine Kündigung des Vertrages ist jederzeit durch die Löschung der Applikation durch den Nutzer möglich.

c) Eine Kündigung durch CrowdProtect ist mit einer Frist von 6 Wochen möglich. Der Nutzer wird über die Kündigung per Push-Nachricht informiert.

d) Eine außerordentliche, sofortige Kündigung durch CrowdProtect ist aus wichtigem Grund jederzeit möglich. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere bei Missbrauch der Applikation vor.

 

  1. Erwartungen an den Nutzer

a) Melder eines Notfalls

Nutzer dürfen einen Notfall nur melden, wenn eine Situation vorliegt, die die körperliche und/oder geistige Unversehrtheit des Nutzers oder einer anderen Person beeinträchtigen kann und in der andere, zivile Personen Hilfe leisten können, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen. CrowdProtect behält sich vor, missbräuchliche Meldungen oder Meldungen, die diesen Kriterien nicht entsprechen, ohne Benachrichtigung des Nutzers sofort zu entfernen. Dies steht im Ermessen von CrowdProtect.

Der Melder eines Notfalls hat mitzuteilen, wenn der Vorfall keiner weiteren Hilfe bedarf, indem er ihn in der Applikation beendet. Geschieht dies nicht, wird der Notfall nach einem festen Zeitlimit automatisch beendet.

b) Benachrichtigter über einen Notfall

Die Nutzer haben bei einer Benachrichtigung über einen Notfall unter Berücksichtigung aller ihnen vorliegender Informationen und der allgemeinen Lebenserfahrung selbst zu entscheiden, ob ihnen in der konkreten Situation eine Hilfeleistung möglich ist, ohne sich dabei selbst in Gefahr zu bringen.

Den Nutzern wird angeraten, sich über das Verhalten in Gefahrensituationen sowie zum Thema Erste Hilfe zu informieren.

 

  1. Haftungsfreistellung

Im Falle der Inanspruchnahme durch Dritte aufgrund eines Verstoßes gegen diese AGB, insbesondere für Fälle des Missbrauchs, oder eines Verstoßes gegen sonst geltendes Recht haftet allein der Nutzer, der CrowdProtect von allen diesbezüglichen Ansprüchen Dritter auf erstes Anfordern hin freistellt. Dem Nutzer bekannt werdende Rechtsverletzungen hat dieser CrowdProtect unverzüglich mitzuteilen. Der Nutzer hat eigene Maßnahmen zur Abwehr von im Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis stehenden Ansprüchen mit CrowdProtect abzustimmen. Die Freistellung umfasst auch die Kosten der Rechtsverfolgung.

 

  1. Vergütung, zusätzliche Kosten

a) Die Applikation kann in der aktuellen Version kostenfrei erworben werden.

b) Wird ein SMS Dienst der Applikation in Anspruch genommen, können hier im Rahmen des Vertrages mit dem Mobilfunkanbieter des Nutzers weitere Kosten anfallen.

c) Die Applikation kann Telefonanrufe zu Vertrauenspersonen und staatlichen sowie privaten Notrufzentralen tätigen. Hierbei können im Rahmen des Vertrages mit dem Mobilfunkanbieter des Nutzers weitere Kosten anfallen.

 

  1. Haftung

Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie bei Fehlen einer garantierten Eigenschaft haftet CrowdProtect für alle darauf zurückzuführenden Schäden unbeschränkt.

 

Im höchsten von den geltenden Gesetzen erlaubten Ausmaß haften wir nicht für direkte, indirekte, besondere, zufällige oder folgende Schäden, die irgendeiner Partei aus der Applikation und der damit in Zusammenhang stehenden Services entstehen. Sie greifen nach Ihrem eigenen Ermessen und auf Ihre eigene Gefahr auf die Applikation zu und nutzen Sie und Sie allein sind für alle Schäden verantwortlich, die ggf. aus dem Zugriff und der Nutzung (in besonderem Maße der missbräuchlichen) entstehen, im höchsten von den geltenden Gesetzen erlaubten Ausmaß.

Sie sind sich insbesondere dessen bewusst und erklären sich damit einverstanden, dass der Zugriff auf und die Nutzung der Applikation bestimmten technischen Anforderungen unterliegen, die sich außerhalb unserer Kontrolle befinden. Insbesondere, aber nicht beschränkt auf, schließen wir eine Haftung für

(i) unvollständige, falsche oder nicht mehr aktuelle persönliche Daten aus, die dem Vermittler nicht ermöglichen, Sie zu lokalisieren,

(ii) jegliche Hardware- oder Softwarefehler,

(iii) unterbrochene oder nicht verfügbare Netzwerkverbindungen,

(iv) gescheiterte, verzögerte, unvollständige oder unkenntliche Übertragungen,

(iv) weitere Probleme, Fehler oder Ausfälle, die ggf. Ihre Nutzung der Applikation und der damit in Zusammenhang stehenden Services oder Ihrer Ausrüstung (beispielsweise, aber nicht beschränkt auf, die mangelnde Möglichkeit für den Vermittler oder Rettungskräfte, Sie zu lokalisieren, weil es an einer Netzwerkverbindung mangelt oder aus anderen technischen Gründen) beschränken und

(v) jegliche Verzögerungen oder Ausfälle aus unvorhergesehenen Gründen, die außerhalb unserer angemessenen Kontrolle liegen.

 

Schadloshaltung

Sie halten uns und unsere Angestellten, Direktoren, Vertreter und Mitarbeiter frei von aus Schäden, Verlusten, Ausgaben, Anforderungen entstandenen und anderen Kosten (einschließlich angemessener Anwaltskosten), die aus Ihrer Nutzung der Applikation herrühren, insbesondere, was die Zusicherungen und Gewährleisten, wie in Abschnitt 5 dargelegt, betrifft.

 

  1. Mängel

Im Falle einer Mangelhaftigkeit der Leistung stehen dem Besteller die gesetzlichen Mängelansprüche zu.

 

  1. Interoperabilität und Kompatibilität

Zur Ablauffähigkeit wird entweder Android 4.2 oder Apple iOS 8 oder eine jeweils aktuellere Version benötigt.

 

  1. Änderung der Vertragsbedingungen oder der Leistung

a) Die Vertragsbedingungen können geändert werden, soweit hierdurch wesentliche Regelungen des Vertragsverhältnisses nicht berührt werden und dies zur Anpassung an Entwicklungen erforderlich ist, welche bei Vertragsschluss nicht vorhersehbar waren und deren Nichtberücksichtigung die Ausgewogenheit des Vertragsverhältnisses merklich stören würden. Ferner können Änderungen oder Ergänzungen der Vertragsbedingungen vorgenommen werden, soweit dies zur Beseitigung von Schwierigkeiten bei der Durchführung des Vertrages aufgrund von nach Vertragsschluss entstandenen Regelungslücken erforderlich ist. Dies kann insbesondere der Fall sein, wenn sich die Rechtsprechung ändert und eine oder mehrere Klauseln dieser Vertragsbedingungen hiervon betroffen sind.

b) Die Leistungsbeschreibungen können geändert werden, wenn dies aus triftigem Grund erforderlich ist, der Nutzer hierdurch gegenüber der bei Vertragsschluss einbezogenen Leistungsbeschreibung nicht schlechter gestellt und von dieser nicht deutlich abgewichen wird. Ein triftiger Grund liegt vor, wenn es technische Neuerungen auf dem Markt für die geschuldete Leistung gibt oder wenn Dritte, von denen CrowdProtect zur Erbringung ihrer Leistungen notwendige Vorleistungen bezieht, ihr Leistungsangebot ändern.

c) Nach den vorstehenden Absätzen beabsichtigte Änderungen der Vertragsbedingungen oder der Leistungsbeschreibungen werden dem Nutzer mindestens fünf Wochen vor ihrem Wirksamwerden mitgeteilt. Dem Nutzer steht zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderungen ein Sonderkündigungsrecht zu. Kündigt der Nutzer innerhalb von fünf Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung nicht, werden die Änderungen zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens Vertragsbestandteil. Der Nutzer wird auf diese Folge in der Änderungsmitteilung besonders hingewiesen.

 

  1. Datenspeicherung und Datenschutz

18.1 Der Nutzer ist damit einverstanden, dass ihn betreffende Daten zu Zwecken der Datenspeicherung, Verbesserung der Dienstleistung und anonymisierten Auswertung an Dritte weitergegeben werden können.

 

Einwilligung Datenweitergabe

Ja, ich willige ein, dass die von mir gegenüber CrowdProtect Social gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) angegebenen Daten, sowie alle erhobenen Daten zu denen die

a) Standortdaten

b) Geschlecht

c) Alter

d) Nutzungsdaten

e) Feedback

f) Netzqualität

g) Profildaten

gehören, und die durch deine Nutzung der CrowdProtect App erhobenen Daten zu Zwecken der anonymisierten Auswertung weitergegeben werden können.

 

Ich bin darüber belehrt worden, dass ein Vertragsschluss mit CrowdProtect Social gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) nicht von der Erteilung dieser Einwilligung abhängt. Ich bin mir bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit gegenüber CrowdProtect Social gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) formlos unter der Email-Adresse info[at]crowdprotect[dot]de widerrufen kann.

 

Die Einwilligungen kann somit jederzeit ohne Angabe von Gründen und in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen werden. Der Widerruf ist zu richten an:

 

CrowdProtect Social gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)

Bachmairstrasse 8a

81243 München

Deutschland

info[at]crowdprotect[dot]de

 

18.2 Auf Grundlage und unter strikter Wahrung der gesetzlich vorgeschriebenen Benachrichtigungspflichten gem. § 33 Abs. 1 BDSG weisen wir Sie darauf hin, dass wir die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen erheben und speichern: Handynummer, Name/Pseudonym, Standortdaten, Verknüpfungen mit anderen Kontakten, Nutzungsdaten der Applikation, Seriennummer des verwendeten Mobiltelefons, IP Adresse, das Betriebssystem, den verwendeten Internet-Browser. Diese Daten werden von uns für eigene Geschäftszwecke im Rahmen der Geschäftsabwicklung, insbesondere zur Auftragserfassung und -bearbeitung verwendet. Zudem werden die Daten zur Verbesserung der Applikation verwendet und um dem Nutzer wichtige Informationen, Informationen zu sozialen Projekten, Produkten oder Dienstleistungen zukommen zu lassen und Feedback einzuholen. Außerdem werden sie in dem unter a) benannten Umfang und zu dem ebenfalls dort benannten Zweck an Dritte übermittelt. Die gesammelten Daten werden unter Umständen in aggregierter, anonymisierter Form ausgewertet und veröffentlicht, wenn dies im Sinne der Gewaltprävention von öffentlichem Interesse ist. Andere Nutzer der Applikation sehen lediglich ein Pseudonym oder einen Vornamen. Bei einem Notfall können die involvierten Personen die Standorte aller beteiligten Personen sehen. Zudem können die Nutzer der Applikation auswählen, dass Ihre Telefonnummer unter gewissen Bedingungen, wie beispielsweise bei fehlender Internetverbindung, den Helfern angezeigt wird.

 

18.3 Wir werden die von Ihnen bereitgestellten Daten so lange verwenden, wie Sie die App verwenden und für eine sinnvolle Zeit im Anschluss. Wir können automatisch gesammelte Informationen für bis zu 24 Monate und im Anschluss in aggregierter Form speichern.

 

18.4 Die Sicherung der Vertraulichkeit Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verwenden pyhsische, elektronische und prozessbedingte Sicherheitsmaßnahmen, um Informationen zu beschützen, die wir verarbeiten oder speichern.

 

  1. Verwendung der Ortungsdienste:

 

Wir verwenden GPS Technologie (oder andere Technologien), um Ihren Standort zu bestimmen, die Entfernung zu anderen Nutzern zu berechnen und die App zu betreiben und verbessern. Wir teilen Ihre Standortinformationen mit Dritten nur so wie in dieser Privacy Policy beschrieben. Wenn Sie Ihren Standort nicht für die oben genannten Zwecke verwenden möchten, sollten Sie Ihre Ortungsdienste für die App in den Einstellungen Ihres Mobiltelefons deaktivieren.

 

a) Der Nutzer wird geortet, sobald er seine App öffnet und diese im Vordergrund läuft, um ihm den aktuellen Standort auf der Karte anzeigen zu können

b) Es werden die Standortdaten aller Nutzer abgerufen, sobald ein Nutzer auf den “Hilfe” Button klickt, um zu bestimmen, welche Nutzer sich in der Nähe befinden.

c) Es werden anschließend die Standortdaten des Hilfe-erbittenden Nutzers sowie aller Nutzer, die die Hilfsanfrage annehmen, kontinuierlich abgerufen. Dies geschieht so lange, bis a) der Hilfe-Suchende den Alarm durch Eingabe des Passcodes beendet oder b) der Alarm nach 15 Minuten automatisch beendet wird oder c) der Helfer auf Stop klickt und die gemeinsame Landkarte bzw. den Helfermodus verlässt.

d) Der Standort aller Nutzer wird auch im Hintergrund abgerufen, um potentielle Helfer im Umkreis zu identifizieren und anzuzeigen.

 

  1. Missbrauch, Unterlassene Hilfeleistung

a) Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ein missbräuchliches Verwenden der Applikation strafrechtliche und zivilrechtliche Folgen haben kann.

b) Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine gesetzliche Verpflichtung zur Hilfeleistung bei Unglücksfällen oder Gefahr besteht, wenn die Hilfe erforderlich und zumutbar ist und insbesondere ohne erheblich eigene Gefahr und ohne Verletzung anderer wichtiger Pflichten möglich ist. Eine Verletzung der Pflicht kann, auch unabhängig von der Verwendung dieser Applikation, zu strafrechtlichen Konsequenzen führen.

 

  1. Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht erlischt mit der Ausführung des Vertrages gem. § 356 Abs. 3 BGB.

 

  1. Rechtswahl, Gerichtsstand

a) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

b) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und in Zusammenhang mit diesem Vertrag ist München, wenn der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Das gilt auch, wenn der Nutzer im Inland keinen allgemeinen Gerichtsstand hat oder sein Wohnsitz unbekannt oder im Ausland ist.

 

  1. Unabhängige Vertragsparteien.

Die Beziehung zwischen den Parteien ist eine zwischen unabhängigen Vertragsparteien. Diese Geschäftsbedingungen machen die Parteien nicht zu Partnern, Mitunternehmern, Mitinhabern oder Beteiligte an irgendeiner gemeinsamen Unternehmung.

 

  1. Salvatorische Klausel

Falls irgendeine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen von einem Gericht oder einer kompetenten rechtsprechenden Instanz als nichtig, ungültig oder aus irgendeinem Grund nicht durchsetzbar bewertet wird, wird diese Bestimmung im maximal möglichen Ausmaß durchgeführt, der die Absichten der Parteien widerspiegelt.

Alle anderen Bestimmungen bleiben weiterhin in Kraft, ohne dadurch beeinträchtigt zu werden oder ihre Gültigkeit zu verlieren.

 

München, 08.08.2017

 

Below are the terms and conditions for the access and the use of the application “CrowdProtect” between

 

CrowdProtect Social gemeinnuetzige UG (haftungsbeschraenkt), Munich, Germany (“we” / “us”)

and

you (“you” / “you”).

 

By accessing the application and the use of it, you acknowledge that you have read and understood these terms and conditions (“Terms and Conditions”) completely, and you confirm that you accept these terms and conditions, that both parties are bound to at the date of signature (“Effective date”).

We reserve the right to change these terms at any time at our discretion. Please check these terms periodically to be informed of any changes.

 

By using the application, you agree that you with the publication of new or amended terms adequately have been informed of any changes. The continued use of the application after any such changes or explicit acceptance of the new terms and conditions during use of the application shall be deemed your acceptance of such changes.

 

  1. General Definitions

Application refers to the application CrowdProtect. This is a supplement to the regular assistance centers such as police and emergency services and provides help in certain emergency situations.

User refers to all those who purchase and install the app.

CrowdProtect designates the provider of the application. This is CrowdProtect Social gemeinnuetzige UG (haftungsbeschraenkt), Bachmairstrasse 8a, 81243 Munich.

With Store the app store is meant, which is the operating system used by the user. Examples: iTunes App Store, Google Play Store.

 

  1. Scope of the General Terms of Use

These terms and conditions apply exclusively; conflicting or deviating conditions of the users will not be recognized unless their validity has been accepted by CrowdProtect writing. In addition, the conditions of the respective stores are valid.

 

  1. Subject matter

This contract is the acquisition of an application for the transmission of information about emergencies. With these terms and conditions, we grant you a limited, non-exclusive, non-transferable worldwide license to access the application and to use it. This authorization may be revoked in accordance with these terms and conditions.

 

As long as you do not present a corresponding written permission from us, you may

a) not copy the application and its documentation, modify, adapt, translate or otherwise create derivative works

b) not reverse engineer, not decompile, not disassembling and not otherwise attempt to find out the source code or trade secrets of the application, except to the extent to which the applicable laws specifically prohibit such restriction

c) not rent, lease, distribute, sell or transfer the rights to or on the application and its documentation (or contents thereof) outside the scope of the authorization granted herein

d) not use the trademark, business and corporate names, service marks, logos, domain names and other distinctive features of the trademark or other proprietary rights in connection with the services for any purpose without our written permission

e) not register or try to register or help anyone else to register the trade mark, business or company names, service marks, logos, domain names and any other distinctive characteristics of the brand or another by copyright protected material or other proprietary rights in the context of the application and of related services

f) not use, publish, transmit or introduce any device, software or processes that interferes or tries to interfere with the operation of the service or the application.

 

The activities listed under a) to f) you may also not allow any third parties. With your access to and the use of the application in order to benefit from the services, you will act in accordance with all applicable laws and regulations.

 

  1. Minors

4.1 Access to and the use of the application to minors is subject to the prior consent of their legal representatives, which is established by the applicable laws.

4.2 We make the legal representatives hereby aware that they are responsible and liable for the minor(s) with regard to access to and the use of the application and the related services provided by the facility services.

 

  1. Representations and Warranties

5.1 You represent and warrant that:

a) you have the right and authority to agree to these terms and to reach an agreement with us;

b) all the information that you provide to us are to date, true, accurate, durable and complete and that you will put us immediately in knowledge of any changes to this information;

c) that you will act in accordance with these terms and conditions and meet your obligations;

d) that you are responsible in particular for all costs, expenses, losses and liabilities as well as for all activities that you take on in connection with your access and use of the application and the related services.

5.2 With respect to your access to and the use of the application and the related services you represent and warrant in particular that:

a) you access, use the application and enable the geolocation through service provider in an emergency situation only for the purpose and in the manner expressly permitted by these Terms and Condition.

b) you can not access or use the application and any related service to track illegal activities;

c) you can not, directly or indirectly, carry out actions to this application, that hinder the purpose of these Terms and Conditions or our business, not among other things – but not limited to – actions that could impede the intended use of the application and the related services,

d) that you do not,  as part of the access to and the use of the application, deactivate, hack or otherwise disable any built-in application security measures, digital signatures, digital rights management, verification mechanisms or authentication mechanism, or enable others to do so.

 

  1. Conclusion of the contract

Providing the app in the respective app store represents a binding offer of CrowdProtect to the user to conclude a contract. The acceptance of the contract by the user starts by default from the app store process.

a) iTunes App Store

The user selects the app store and operates the Button “Free”. Then he/she shall press the button “install” and shall, as far as he/she is asked to, type in the Apple ID password) Thereby the application is installed)

b) Google Play

The user selects the app store and clicks the button “Load”. Then he/she shall press the button “Install”. It may be necessary to enter the information package lodged with the Google password) In addition to downloading the application, the user can receive an e-mail confirmation of the purchase.

c) Download the APK file

The user installs the app, which has not been downloaded from an official app store.

After the installation of the app and the first use of it a registration with CrowdProtect is necessary. Here, the conditions have to be agreed, in order for the contract to come about. The contract begins immediately.

 

  1. Performance by CrowdProtect; the operations of the application

a) CrowdProtect provides a service which is used for both, the communication and networking of assistance in emergencies. CrowdProtect can not ensure that actually help comes, for every reported emergency via the application. The application is intended solely as a platform for communication.

b) The application allows users to report an emergency or dangerous situation. For this purpose, the location and the  type of emergency or threat situation of the reporting user is sent  to other users in the area as well as to selected contacts. The notifying user has the option to share more information. Users nearby receive a notification via a push notification and can decide whether they are able to provide assistance.

c) The application also makes it possible to notify the user’s designated emergency contacts. This is done via SMS or Push Notification. The contacts that are only notified via SMS will be deposited locally on the user’s device. CrowdProtect has no access thereto.

d) CrowdProtect strives to provide the most rapid and accurate management of all messages and alerts. For this purpose, the required functions of the device of the user must be consistently available. Access of the application to the network and position services might be decreased or unavailable, if  the device is damaged, no reception for networks or satellite is available, the application was not given the necessary rights or the battery level of the device is not sufficient.

 

The application allows to automatically select the local emergency number in the country in which you currently reside, by external trigger or via the mobile phone. The helpers with whom you are brought in contact by the application’s execution, are able to determine your exact location by geolocation.

 

  1. Member Account and Security

To access the application and to use it, you must complete the registration process by providing us at least your mobile phone number and, under your discretion, your last name, your first name and email address.

Because the application is continuously updated and improved and new versions are released, it is optionally possible in the future to give, under your own discretion, additional information, including medical information on allergies of which you are suffering, drugs that have been prescribed for you or contact information of the person who shall be contacted in an emergency. We expressly point out that we consider such data, in particular medical, as sensitive data. By submitting such information, you agree, that those information can be accessed and used by us, the promoter and / or the emergency services (collectively, the “Service Contributors”).

The data that you provide us with in the registration process, we refer to collectively as “personal information”.

You understand that the application can only be effective, if your personal information is up to date and accurate. Therefore, it is your responsibility to update your personal information continuously to ensure its accuracy and correctness.

All activities (including misuse) of the application and of related services that take place via your mobile phone number, are solely your responsibility. You agree to notify us immediately thereof, if you know that an unauthorized use of the application is done via your mobile phone number.

 

  1. Availability of the service

CrowdProtect assumes no guarantee for the availability of the application.

 

9.1 The application is provided without express or implied warranty of any kind available in the current condition. Among others, there are no guarantees to the merchantability, non-infringement or suitability for a particular purpose given. You accept that the application has not been specifically tailored to meet your requirements and that you are responsible for the selection and operation in accordance with the Terms and Conditions. Although we take all reasonable measures to ensure that the application is working properly, we do not  assure and in particular not warrant that: (i) the application will be uninterrupted or error free; (Ii) defects will be corrected; (Iii) the application is free of viruses or other harmful components; or (iv) the use of the application and further through the application of available data is correct, accurate, timely or otherwise reliable. CrowdProtect strives to inform users as soon as possible of the date and the expected duration of maintenance. It can not be ruled out that the accessibility of the application may be limited by errors in the application itself.

9.2 For the application and its documentation no other conditions, warranties or other terms apply (including implicit conditions concerning the quality, suitability for a purpose or conformance with description) than those set forth in these Terms and Conditions.

 

  1. Terms and Termination

a) The contract is concluded for an indefinite period)

b) A termination of the contract is possible at any time by the deletion of the application by the user.

c) Termination by CrowdProtect is possible within a period of 6 weeks. The user is informed of the cancellation via push message.

d) An extraordinary, immediate termination by CrowdProtect is possible at any time for any important cause. An important reason exists in particular in case of misuse of the application.

 

  1. Expectations of the users

a) Indicator of an emergency

Users may only report an emergency, when there is a situation that can cause physical and / or mental integrity of the user or another person, and when other, civilian people can assist and help without bringing themselves in danger. CrowdProtect reserves the right to remove abusive messages or messages that do not meet these criteria without notice to the user immediately. This is at the discretion of CrowdProtect.

The detector of an emergency has to report if the incident requires no further help, by ending it in the application. If not, the emergency is terminated automatically after a fixed time limit.

b) Notified person in an emergency

The users who get notified of an emergency, taking into account all the information available and the general experience of life itself, can decide for themselves if an intervention is possible in a specific situation without bringing themselves at risk.

Users are advised to inform themselves about the behavior in dangerous situations and about first aid)

 

  1. Indemnification

In the case of claims by third parties due to violation of these Terms and Conditions, in particular for cases of abuse or violation of other applicable laws, only the user who indemnified CrowdProtect to be liable of all related claims by third parties upon first request. The user who becomes aware to rights violations, must promptly notify this to CrowdProtect. The user has agreed on its own measures to prevent standing in connection with this contract claims with Crowd Guard) The exemption also covers the costs of prosecution.

 

  1. Compensation, additional costs

a) The application can be acquired free of charge in the current version.

b) If an SMS service application claimed, can use the mobile carrier incur other costs under the contract here.

c) The application can make telephone calls to persons, or public and private PSAPs. Here, the mobile carrier incur other costs under the contract.

 

  1. Liability

In case of intent or gross negligence or lack of guaranteed property CrowdProtect has unlimited liability for all damage arising therefrom.

 

In the highest allowed by the applicable laws extent we are not liable for any direct, indirect, special, incidental or consequential damages arising from any party to the application and the related thereto Services. You access to your own discretion and at your own risk on the application and use and you are solely responsible for any damage possibly arising from access and use (in particularly the abuse), the highest force of the laws extent permitted)

They are especially aware of this and agree that access to and use of the application subject to certain technical requirements that are beyond our control. In particular, but not limited to, we exclude any liability for (i) incomplete, incorrect or outdated personal data that do not allow the broker to locate you, (ii) any hardware or software failure, (iii) interrupted or unavailable network connections, (iv) failed, delayed, incomplete or unrecognizable transmissions, (iv) other problems, errors or failures which if available, your use of the application and the related thereto Services or your equipment (for example, but not limited to , the lack of opportunity for the agent or emergency personnel to locate you, because there is a lack of a network connection or restrict other technical reasons), and (v) any delays or failures due to unforeseen circumstances which are beyond our reasonable control.

 

Indemnification

They hold us and our officers, directors, agents and employees free from damage, losses, expenses, demands incurred and other costs (including reasonable attorneys’ fees) arising from your use of this application, in particular, what the assurances and ensuring, as described in Section 5 sets out concerns.

 

  1. Defects

In the event of defective service, the customer is entitled to statutory warranty claims.

 

  1. Interoperability and compatibility

To run either Android 4.2 or Apple iOS 8 or a more current version is required.

 

  1. Modification of terms or of performance

a) The conditions can be changed, provided this essential provisions of the contract are not affected and it is necessary to adapt to developments which were not foreseen in the contract and the failure to take account would interfere with the balance of the contract considerably. Further changes or additions to the Terms and Conditions may be made to the extent necessary to eliminate difficulties in the execution of the contract due to incurred after the contract loopholes. This may be particularly the case if the law changes and one or more provisions of these terms and conditions are affected)

b) The performance specifications are subject to change, if it is necessary for good reason, the user is thereby opposite the included when the contract specifications not worse off and will not significantly deviate from this. A good reason is when there is or if third parties which CrowdProtect to provide its services related necessary inputs, change their service offering technical innovations on the market for the amount owed)

c) After the preceding paragraphs proposed amendments to the fund rules or terms of reference for the user to be notified before it is implemented at least five weeks. The user is entitled to a special right to the effective date of the changes. Announces the user within five weeks after the notification of change not, the changes to the effective date are part of the contract. The user is particularly informed of this consequence in the notification of change.

 

  1. Data storage and protection

18.1 The user agrees that the data in question is passed on to third parties for the purpose of data storage and anonymous evaluation for the purpose of preventing violence.

 

Consent with the data transfer:

 

Yes, I agree that the data provided by me to CrowdProtect Social gemeinnützige UG (haftungsbeschraenkt), as well as all collected data to which the

a) Location data

b) Gender

c) Age

d) Usage data

e) Feedback

f) Network data

g) Profile data

and the data collected by your use of the CrowdProtect App belong, can be transferred to a third party for the purpose of anonymous evaluation.

 

I have been informed that a conclusion of contract with CrowdProtect Social gemeinnuetzige UG (haftungsbeschraenkt) does not depend on the granting of this consent. I am aware that I can revoke this consent at any time against CrowdProtect Social gemeinnützige UG (haftungsbeschraenkt) under the email address info[at]crowdprotect[dot]de.

 

These consents may be revoked at any time without notice for any reason and in writing (eg. Letter, e-mail). The revocation must be sent to:

 

CrowdProtect Social gemeinnuetzige UG (haftungsbeschraenkt)

Bachmairstrasse 8a

81243 Munich

Germany

info[at]crowdprotect[dot]de

 

18.2 On the basis and under strict observance of statutory notification obligations pursuant to § 33 para 1 BDSG we point out that we collect and store the following personal information from you: phone number, name / pseudonym, location data, links to other contacts, usage data application, serial number of the mobile phone used, IP address, operating system, the Internet browser used) These data are used by us for its own business purposes in the context of business, in particular for order entry and processing. In addition, the data is used for improving the application and to send important information to the user about social projects, products or services, and to give and obtain feedback. In addition, they are received in the under a) designated extent and for the there also specified purpose to third parties. The collected data may be evaluated in an aggregated, anonymous form and released when it is in the public interest in the sense of prevention of violence. Other users of the application see only a pseudonym or a name. In an emergency, the persons involved can see the locations of all the people involved) In addition, users of the application can choose to have your phone number under certain conditions, for example when there is no Internet connection and helpers have a problem locating the person in need)

 

18.3 We will retain User Provided data for as long as you use the App and for a reasonable time thereafter. We may retain Automatically Collected information for up to 24 months and thereafter may store it in aggregate. If you’d like us to delete User Provided Data that you have provided via the App, please contact us at info[at]crowdprotect[dot]de. Please note that some or all of the User Provided Data may be required in order for the App to function properly.

 

18.4 We are concerned about safeguarding the confidentiality of your information. We provide physical, electronic, and procedural safeguards to protect information we process and maintain. For example, we limit access to this information to authorized employees, contractors, and partners who need to know that information in order to operate, develop or improve our App. Please be aware that, although we endeavor to provide reasonable security for information we process and maintain, no security system can prevent all potential security breaches.

 

  1. Use of location data

We use GPS technology (or other technology) to determine your geographical location, to calculate your geographical proximity to other users, and to operate and improve the App. We only share your location information with third parties as described in this Privacy Policy.

If you do not want us to use your location for the purposes set forth above, you should turn off the location services for the mobile App located in your mobile phone settings.

  1. a) The app requests the location of the user as long as the user is inside the app (app in foreground, not background) in order to show the own location on the map
  2. b) The app requests the location of all users as soon as at least one user is pressing the “Help” Button in order to determine which users are nearby.
  3. c) The app continuously gets the location of the victim and everyone who has accepted the request to help as long as the alarm has not been stopped by the victim or due to time-out after 15 minutes or the helper leaving the helper mode.
  4. d) In future updates, it may be the case, that the location of all users will be collected every 10 to 30 minutes a) in order to quickly and more efficiently determine the closest helpers when an accident occurs and b) in order to provide safety relevant information to the users (for example if they are in a dangerous area).

 

  1. Abuse, failure to provide assistance

a) It is pointed out that an abusive use of the application may result in criminal and civil penalties.

b) It is expressly pointed out that it is legally required to provide assistance in cases of accidents or danger if the aid is necessary and appropriate and without significantly own risk and without violation of other important duties is possible in particular. A breach of the obligation can also result, regardless of the use of this application, to criminal consequences.

 

  1. Withdrawal

The right of revocation expires pursuant to the execution of the contract. § 356 para. 3 BGB.

 

  1. Choice of Law, Jurisdiction

a) The law of the Federal Republic of Germany, excluding the CISG.

b) Jurisdiction for all disputes arising from or in connection with this contract shall be Munich if the user is a merchant, a legal entity under public law or a public special fund) This also applies if the user in Germany has no general jurisdiction or his residence is unknown or abroad)

 

  1. Independent Parties

The relationship between the parties is between independent parties. These terms and conditions does not make the parties to partners, co-venturers, co-owners or participants in any joint venture.

 

  1. Severability

If any provision of these terms is not rated enforceable by a court or a competent adjudicatory instance as null, void or for any reason, that provision shall be carried out in maximum extent possible, which reflects the intentions of the parties.

All other provisions shall remain in force without being impaired or no longer valid)

 

Munich, 08.08.2017